facebook

KA-News Bruchsal

  1. Aus noch bislang unbekannter Ursache geriet am Dienstag kurz vor 11.30 Uhr in der Sophienstraße in Graben-Neudorf eine Scheune in Brand. Darüber informiert die Polizei in einer Pressemeldung. Das Feuer breitete sich rasch aus und griff auf weitere angrenzende Scheunen über. Bislang sind vier Scheunen komplett abgebrannt, bei zwei weiteren ist die Feuerwehr aktuell mit Löscharbeiten beschäftigt.
  2. Ein 62 Jahre alter Schwarzfahrer hat am Bahnhof in Bruchsal einen Bahn-Mitarbeiter beleidigt und sich mit einer Streife der Bundespolizei angelegt. Der Mann habe mehrere Male versucht, sich vom Ort der Kontrolle zu entfernen, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit.
  3. Ölrausch am Rhein? Nicht wirklich. Und dennoch: Nach erfolgreichen Probebohrungen in der Nähe von Karlsruhe macht sich das Unternehmen Rhein Petroleum Hoffnung auf größere Funde.
  4. Zu mehreren Bränden in der Region kam es am gestrigen Samstag. In Linkenheim-Hochstetten war am Nachmittag eine größere Wiesenfläche in Brand geraten, über zwanzig Anwohner mussten aus einem angrenzenden Wohngebiet vorsorglich evakuiert werden. Später am Abend brauch ein Feuer in einem Gebüsch in der Nähe des Baggersees Büchenau aus. In Graben-Neudorf löschte die Feuerwehr brennenden Grünschnitt, dessen Feuer sich auf eine Hecke und das angrenzende Nachbarhaus ausgebreitet hatte.
  5. In zwei Schulen in Bad Schönborn (Kreis Karlsruhe) sind zwei Schüler an Tuberkulose erkrankt. Beide würden derzeit mit Medikamenten behandelt und mit Sicherheit wieder gesund werden, sagte am Freitag der zuständige Arzt für Gesundheitsschutz am Landratsamt Karlsruhe. Tuberkulose sei heutzutage ohnehin in der Regel heilbar. Bei der einen Schule handelt es sich einer Mitteilung der Behörde zufolge um eine Gemeinschaftsschule, bei der anderen um eine Grundschule.
  6. Der Absturz einer Drohne hat im Landkreis Karlsruhe zur Notbremsung einer Regionalbahn und einer kurzzeitigen Streckensperrung geführt. Nach Angaben der Bundespolizei stoppte ein Lokführer seine Bahn am Mittwochabend nahe Bruchsal, nachdem er eine Person in Gleisnähe gesehen hatte.
  7. Menschen in Waghäusel (Kreis Karlsruhe) mussten am Mittwoch am meisten schwitzen: Dort wurde der Spitzenwert für Baden-Württemberg von 37,5 Grad gemessen. Einen Tick weniger heiß dürfte es am Donnerstag werden, sagte Marcel Schmid vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Morgen. Demnach dürften die Temperaturen am Hochrhein auf bis zu 37 Grad, in der Nordost-Hälfte Baden-Württembergs auf 30 bis 34 Grad und im südwestlichen Teil auf 34 bis 37 Grad klettern. Im äußersten Südosten bestehe außerdem ein sehr geringes Gewitterrisiko, so Schmid.
  8. Das Unkraut Beifuß-Ambrosie nimmt im Südwesten zunehmend mehr Fläche ein und verbreitet sich laut Umweltexperten inzwischen auch auf Ackerböden. Es sei bedenklich, dass die hochallergene Ambrosia intensiv in die Äcker hinein vordringe, sagte Constanze Buhk von der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW). Seit zwei Jahren würden dort erstmals auch Großbestände der Pflanze entdeckt. Außerdem wuchere sie immer öfter auch an Straßenrändern.
  9. Wie die Polizei Karlsruhe auf Nachfrage von ka-news bestätigt, wurde am Montagmorgen ein weiblicher Leichnam im Baggersee Büchenau entdeckt. Vermutlich handelt es sich um eine 56-jährige Frau aus Bruchsal. Die Polizei konnte bei der Obduktion des Leichnams keine Hinweise auf Fremdeinwirkung feststellen.
  10. Ein Lastwagen hat auf einer Straße in Forst (Kreis Karlsruhe) eine große Ladung Korn verloren, das sich bis zum Rasthof Bruchsal auf der Autobahn 5 verteilt hat. Kräfte der Autobahnmeisterei und der Feuerwehr mussten am Dienstagmorgen über mehrere Stunden einen rutschigen Getreideteppich von der Straße räumen, wie Polizei und Autobahnmeisterei mitteilten. Die Autobahn wurde kurzzeitig gesperrt.
  11. Neun Tage nach dem folgenschweren Unfall auf der Autobahn 5 bei Bruchsal (Kreis Karlsruhe) ist die mutmaßliche Unfallverursacherin ermittelt. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag handelt es sich um eine 28-jährige Autofahrerin aus dem Raum Tübingen. Gegen sie wird wegen Verkehrsunfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Körperverletzung ermittelt. Die Suche nach ihr dauerte deshalb so lange, weil ihr Auto noch nicht umgemeldet war und der Wagen noch ein anderes Kennzeichen hatte.
  12. Entwarnung für alle Besucher des Büchenauer Baggersees: Nach der Entdeckung einer ungewöhnlichen schwarzen Färbung am Samstagabend will die Stadt Bruchsal den See ab Donnerstagvormittag wieder für Schwimmer und Wassersportler freigeben. Die vorläufigen Ergebnisse der entnommenen Wasserproben hatten ergeben, dass es sich bei dem Partikelfilm um organisches Material handelt.
  13. Nach einem Schaden an einem Notstromaggregat ist am Mittwoch Block zwei des Kernkraftwerks Philippsburg im Kreis Karlsruhe abgeschaltet worden. Eine Undichtigkeit sei aufgetreten, die genau untersucht werden müsse, teilte der Energieversorger EnBW weiter mit.
  14. Jan Frodeno und Sebastian Kienle haben ihre Härtetests für die Ironman-EM bestanden. Vier Wochen vor dem Titelkampf in Frankfurt/Main gewann Triathlon-Olympiasieger Frodeno am Sonntag den 70.3 Kraichgau. Kienle setzte sich im slowakischen Samorin ebenfalls über die Strecke von 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen durch.
  15. Mit einer Spitzentemperatur von 32,9 Grad ist der Sonntag der heißeste Tag des bisherigen Jahres gewesen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) erreichte das Thermometer diesen Wert sowohl in Geldern-Walbeck in Nordrhein-Westfalen als auch in Lenzen (Elbe) in Brandenburg.

Zusätzliche Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung AKZEPTIEREN