facebook

KA-News Karlsruhe

  1. Wie die Polizei am Sonntagnachmittag mitteilt, wurden am Epplesee in Rheinstetten mehrere Autos abgeschleppt. Bedienstete der Stadt Rheinstetten und der Polizei Karlsruhe wurden in Zuge dessen teilweise wüst beschimpft. Zudem wurde die Kapazitätsgrenze am See schon früh erreicht.
  2. Keine Lust mehr aus dem Fenster zu schauen oder an den immer gleichen Ecken des eigenen Quartiers satt gesehen? In der Sonntags-Reihe "Karlsruhe von oben" bieten wir neue Ausblicke auf die Stadtteile der Fächerstadt. Heute: Knielingen - Wirtschaftsstandort und lebenswertes Wohngebiet zugleich.
  3. Die Freiwilligen Feuerwehren in Hagsfeld, Hohenwettersbach und Rüppur haben ein neues Löschfahrzeug erhalten. Sie sollen die Sicherheit der Region erhöhen.
  4. Tausende zogen vor einer Woche im Protest gegen die Corona-Auflagen durch Berlin. Nun demonstriert die Initiative "Querdenken" wieder in Stuttgart. Die Mehrheit der Bevölkerung können die Demonstranten allerdings nicht hinter sich wissen.
  5. Für immer mehr Regionen in der EU wird die Reisewarnung wegen der Corona-Pandemie reaktiviert. Jetzt trifft es eine bei deutschen Urlaubern sehr beliebte Partymeile am Schwarzen Meer.
  6. Nach und nach enden die Sommerferien - und für Heimkehrer aus vielen Staaten bedeutet das beim Eintreffen in Deutschland: Nicht nur Koffer auspacken, sondern auch einen Corona-Test machen. Wie läuft das ab?
  7. Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) und der Landkreis Karlsruhe optimieren ihr On-Demand-Angebot in Dettenheim und Graben-Neudorf. Zukünftig steuern die schwarzen "MyShuttle"-Busse 34 zusätzliche virtuelle Haltestellen an, so der KVV in einer Presseinformation.
  8. Gleich drei Autos gerieten am Donnerstagmorgen in das Visier von Dieben in der Karlsruher Innenstadt, die es auf Wertsachen im Fahrzeuginnenraum abgesehen hatten.
  9. Für Likes auf einem Social-Media-Kanal hat sich ein Mädchen in Mannheim mit Sekundenkleber an eine Stange geklebt. Es filmte sich offenbar selbst bei der Aktion, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Rettungskräfte und Feuerwehr mussten die Schülerin am Donnerstagabend von der Stange befreien, sie kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.
  10. Eine große Mehrheit der Menschen über 18 Jahren in Baden-Württemberg macht sich nach einer Umfrage Sorgen um einen zu leichtfertigen Umgang mit der Corona-Pandemie. 85,6 Prozent der Befragten im Südwesten gaben an, besorgt zu sein, dass einige Menschen durch Missachtung der Corona-Regeln die Gesundheit der Allgemeinheit gefährden.
  11. Eine Bache hatte Hunger und bediente sich an einer gelben Tüte eines Badenden. In der Tüte soll sich ein Laptop befunden haben - und den wollte der junge Mann nicht so einfach hergeben.
  12. Ein alkoholisierter Fahrradfahrer wurde am Donnerstagabend in Karlsruhe leicht verletzt, als er ordnungswidrig abbog und mit einer Straßenbahn kollidierte.
  13. Im Kampf gegen steigende Infektionszahlen appelliert Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) an die Polizei sowie an Bus- und Bahnunternehmen, strenger gegen Maskenverweigerer vorzugehen. "Maskenmuffeln und Verweigerern muss klar sein, dass sie ein Bußgeld von bis zu 250 Euro riskieren", sagte der Grünen-Politiker am Freitag in Stuttgart. Dort brachte er erste rote Warnhinweise an den Türen von Nahverkehrszügen an, die auf das vorgeschriebene Tragen von Mund- und Nasenschutz hinweisen.
  14. Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern: Diese treiben aktuell vermehrt ihr Unwesen. Allein am Donnerstag verzeichneten die Gesetzeshüter mehrere betrügerische Anrufe in Karlsruhe und Region.
  15. Baden-Württemberg will in den kommenden Wochen 50 Menschen aus griechischen Flüchtlingslagern aufnehmen. Das sei ein "richtiger Schritt, das Leiden zu beenden", so Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup in einem gemeinsamen Schreiben mit Kollegen aus Freiburg und Rottenburg am Neckar an Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Zusätzliche Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung AKZEPTIEREN