facebook

KA-News Karlsruhe

  1. In diesem Jahr gibt es für die Karlsruher wieder zahlreiche Möglichkeiten sich an der frischen Luft zu beschäftigen. Das erste große Fest im Freien ist die Frühjahrsmess auf dem Messplatz. Aber auch das Durlacher Altstadtfest, die Karlsruher Bierbörse oder das Karlsruher Stadtfest wird wieder viele Menschen ins Freie locken.
  2. Vom 29. Mai bis zum 2. Juni wird der Karlsruher Friedrichplatz wieder zu einem Open-Air-Restaurant. Bereits zum 30. Mal gibt es dort das Brigandefeschd. Kochkünstler bieten auf dem Platz vor dem Naturkundemuseum zahlreiche Speisen und Getränke.
  3. Am Sonntag, 26. Mai, sind Kommunal- und Europawahlen in Karlsruhe: Der Gemeinderat und das Europaparlament werden gewählt. Und die gesamte Fächerstadt ist mit hunderten Wahlplakaten der Parteien behängt - das war auch schon in den 60ern so. ka-news hat sich auf den Weg quer durch die Stadt gemacht und einige Spots zum Vergleich gefunden.
  4. Seit fast 70 Jahren wachen das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) und der Bundesgerichtshof (BGH), als zwei der obersten Gerichtshöfe des Bundes, über das Recht in Deutschland - und das von Karlsruhe aus. Doch warum ist das Recht eigentlich ausgerechnet in der Fächerstadt zu Hause? Ein ka-news-Interview mit Detlev Fischer vom Rechtshistorischen Museum in Karlsruhe.
  5. Während oberirdisch in der Innenstadt kaum noch etwas an den langjährigen Bau des U-Strab-Tunnels erinnert, sieht das ein paar Meter weiter auf der Kriegsstraße etwas anders aus. Hier konzentriert sich alles auf den Bau des Autotunnels. Der ist in vollem Gange und liegt auch gut im Zeitplan. Jede Woche berichtet die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) über den Fortschritt der Baumaßnahmen.
  6. Wenn am Sonntag die Karlsruher an die Wahlurne treten, dann wählen sich nicht nur auf lokaler Ebene einen neuen Gemeinderat. Zeitgleich werden auch die Abgeordneten für das Europaparlament gewählt. Oberbürgermeister Frank Mentrup ruft nun die Karlsruher dazu auf, zur Wahl zu gehen.
  7. Es ist Super-Wahlsonntag am 26. Mai: In Karlsruhe finden neben den Europawahlen auch die Kommunalwahlen statt. In einigen Stadtteilen stehen zudem Ortschaftsratswahlen auf dem Programm. ka-news begleitet den Wahlsonntag ab 18 Uhr live aus dem Rathaus mit ersten Eindrücken, Stimmen und Impressionen. Gegen 22 Uhr wird das vorläufige amtliche Endergebnis für die Europawahl feststehen, bereits um 19 Uhr gibt es eine erste Ergebnisse aus den Karlsruher Wahlbezirken. Für die Kommunalwahl gibt es am Sonntagabend nur eine erste Tendenz.
  8. Der Endspurt steht an: Bis Sonntag haben die Parteien noch Zeit, die Bürger von ihren Ideen zu überzeugen. Doch nicht jede Form der Wahlwerbung ist erlaubt. Dürfen die Parteien Briefe beispielsweise an private Adressen versenden? Und verlagert sich der Wahlkampf zunehmend in die digitale Welt?
  9. Am Freitag wollen erneut Schüler für eine bessere Klimapolitik demonstrieren. Ab 11.30 Uhr zieht die Demonstration durch die Karlsruher Innenstadt. Nach dem Auftakt vor dem Badischen Staatstheater wollen die Schüler Richtung Schlossplatz laufen. Durch den gewählten Streckenverlauf kommt es zu Einschränkungen auf den Straßen und auch die Bahnen sind betroffen.
  10. Am 26. Mai ist Kommunalwahl. Aus zehn Listen können die Bürger in Karlsruhe dann ihre Favoriten wählen. Doch wofür möchten sich die einzelnen Parteien und Wählervereinigungen in den nächsten fünf Jahren einsetzen? ka-news hat alle Spitzenkandidaten zum Video-Interview eingeladen. Zehn Fragen, zehn Kandidaten: Wie stehen sie zu den Themen, die Karlsruhe bewegt?
  11. Wie die Bundespolizei auf Nachfrage von ka-news bestätigt, kam es am Donnerstagvormittag am Bahnhof Karlsruhe West in Grünwinkel zu einem Gefahrguteinsatz der Feuerwehr: Aus einem Güterzug soll eine kleine Menge Ethanol ausgetreten sein. Die Bahnstrecke musste daher bis etwa 11.30 Uhr gesperrt werden.
  12. Von Mittwoch bis Samstag, 22. bis 25. Mai, dreht sich in Karlsruhe alles um das Thema Recht: Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes wird das Verfassungsfest in Karlsruhe veranstaltet. Wie weit die Vorbereitungen schon sind und wie das Programm für die nächsten Tage aussieht - ka-news hat alle Infos zum Verfassungsfest in der Übersicht.
  13. Am kommenden Sonntag werden die Karten in der Karlsruher Politiklandschaft wieder neu gemischt. Bis dahin nutzen die Parteien und Wählervereinigungen aber noch einmal die Gelegenheit, mit ihren Wahlprogrammen auf Stimmenfang zu gehen. Doch wie haben sich die Programme über die vergangenen fünf Jahre verändert? Konnten die Fraktionen ihre Versprechen halten?
  14. Kontrolleure haben in zwei Fast-Food-Filialen in Karlsruhe und Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) schwere Hygienemängel festgestellt. Unter anderem beanstandeten sie Dreck, Schaben und den Gebrauch alten Frittierfetts. Die Behörden veröffentlichten die Kontrollberichte, nachdem Verbraucher das auf der Online-Plattform "Topf Secret" beantragt hatten.
  15. Am 26. Mai ist Kommunalwahl. Aus zehn Listen können die Bürger in Karlsruhe dann ihre Favoriten wählen. Doch wofür möchten sich die einzelnen Parteien und Wählervereinigungen in den nächsten fünf Jahren einsetzen? ka-news hat alle Spitzenkandidaten zum Video-Interview eingeladen. Zehn Fragen, zehn Kandidaten: Wie stehen sie zu den Themen, die Karlsruhe bewegt?

Zusätzliche Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung AKZEPTIEREN